Skip to main content

Qi-Gong Yangsheng - Lebenskraft stärken


Qigong ist ein Sammelbegriff für vielfältige, gesundheitsfördernde Übungsmethoden, die in China entwickelt wurden. Qigong meint das Arbeiten mit der Lebenskraft. Yangsheng meint das Pflegen, Nähren und Kultivieren des Lebens. Die schönen, langsam ausgeführten Bewegungen können unabhängig von Alter und Beweglichkeit erlernt und bei Bedarf angepasst werden. Sie wirken ausgleichend, anregend, lockernd, zentrierend, kurz – wohltuend. Die Übungen des Qigong umfassen Körperhaltungen und Bewegungen, Atemübungen und beziehen die Vorstellungskraft als geistige Übung mit ein.

Wann?
Immer Mittwochs 10:15-11:15 Uhr (Wiederaufnahme des Angebotes ab 05.08.20)

Wo?
Begegnungszentrum CURA
Lukas Legrand-Strasse 22
4058 Basel

Wer?
Franziska Gisin
Physiotherapeutin
Kursleiterin für Qigong Yangsheng und Taiji Quan, mit Aus- und Weiterbildungen bei Meister K.H.Chu, Frieder Anders

Was anziehen?
Bequeme Kleidung

Anmeldung empfohlen (079 899 80 75)