Skip to main content

Long COVID – und niemand hört mir zu

Wer selbst, oder als Angehörige, von Long COVID betroffen ist, muss auch mit dem gänzlich Unerwarteten zurechtkommen. Fragen kommen auf, nach dem was durchhalten lässt und Hoffnung gibt, nach Sinn oder Schuld, Wut und Resignation –  all das und noch mehr legt sich auf die Seele. 

Hier setzt unser Gesprächsangebot an. Wir hören zu, fragen nach, bieten Perspektiven an. So suchen wir mit Ihnen Ihren ganz eigenen Weg.

Wann:
Montag 16-18 Uhr

Begleitung:
Seelsorgende der reformierten, römisch-katholischen und christkatholischen Kirche

T +41 79 899 80 75

www.begegnungszentrum-cura.ch