Skip to main content

Gemeinsames Kochen und Mittagessen

Essbare WIldpflanzen

- Ja, Margeriten kann man essen -

Auf Wiesen, am Waldrand, im Garten und am Wegesrand wachsen sie, die Wildkräuter und Wildpflanzen, die man essen kann, die uns aber auch auf anderen Ebenen nähren und unterstützen.

Jeden 1. Dienstag im Monat werden ein bis zwei von diesen Pflanzen vorgestellt. Welche Teile sind essbar, wie kann man sie zubereiten, wie wirken sie auf unseren Körper.
Auch das Herstellen von Ölen, Salben, Tinkturen, Dicksäften, Sirups uvm wird besprochen und praktisch umgesetzt.

An den darauffolgenden Dienstagen werden wir mit den zuvor vorgestellten Wildkräutern leckere, schmackhafte und saisonale Mahlzeiten zubereiten.

Wir freuen uns auf Euch

Simone und Ursula
 

Wann:
Jeweils dienstags ab 11:00

Wo:
Begegnungszentrum CURA
Lukas Legrand-Strasse 22
4058 Basel

Kosten:
Freiwilliger Kostenbeitrag als Spende nach Ihren Möglichkeiten

Wer:
Ursula Schwob
Simone Schauenberg

Anmeldung:
Unter info@begegnungszentrum-cura.ch oder 079 899 80 75