Skip to main content

Modellieren mit Tonerde

Beim Modellieren mit Ton wird das sinnliche Erleben angesprochen. Die Weichheit und Plastizität des Materials lassen dem Gestalter viel Freiheit. Der spielerisch-experimentelle Umgang schafft Zugang zur Fantasie und den eigenen schöpferischen Kräften.  Dabei können Ressourcen entdeckt und gestärkt werden.

Sitzend an einem Tisch können Sie einen Tonklumpen mit Ihren Händen bearbeiten und modellieren. Gerne gebe ich Ihnen Anregungen zu gestalterischen Themen und Ideen sowie handwerkliche Hilfestellungen. Im Vordergrund steht nicht das perfektes Endprodukt, sondern die Freude am gestalterischen Tun und das unmittelbaren Erleben der eigenen Kreativität. Vorkenntnisse sind keine nötig.

Wann? 
Das genaue Startdatum ist durch die aktuelle Lage noch unklar. Anmeldungen sind jetzt schon möglich.
Dienstag
14:00-15:30 Uhr 

Wer?
Heike Fischer / Kunsttherapeutin ED, Fachrichtung Intermedial


Wo?
Begegnungszentrum CURA
Lukas Legrand-Strasse 22
4058 Basel

Mitbringen: Schürze oder altes Hemd zum Schutz der Kleidung

Kosten: Keine

Anmeldung: Erforderlich

Tel.: 079 899 80 75 oder info(at)begegnungszentrum-cura.ch